BAAS Ladegerät von PKW zum Motorrad, Batterie zu Batterie Automatikladegerät 12V DC 2A

Verfügbarkeit: Auf Lager

Zusatzinformation

Mehr Informationen
Lieferzeit 1-2 Tage
99,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand Inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kurzübersicht

Mikroprozessorgesteuerte Ladung von Batterie zu Batterie.
Mobile Ladung von 12V DC auf 12V DC.
Schnelle Ladung mit bis zu 2A.

Einzelheiten

Der MobiAccuCharger® BA54 ist ein mikroprozessorgesteuertes Batterieladegerät (DC12V --> DC12V), dass im Eingang statt mit 230V-Netzspannung, mit einer geladenen 12V Batterie die Ladespannung generiert.
Laden Sie Ihre Motorradbatterie von der Autobatterie auf.


Details: 
  • 12V DC auf 12V DC
  • Mikroprozessorgesteuert
  • Ladestrom 2A (automatische Anpassung) mit Erhaltungsladen
  • Für Blei, Gel, AGM, EXIDE, Hawker und LITHIUM Akkus
  • Verpol- und kurzschlusssicher
  • Funkenfrei – kein Ausbau der Batterie erforderlich
  • Auch für Lithium-Akkus nutzbar
  • Spritzwasserfestes Gehäuse IP54 (68 x 45 x 170 mm)
Zubehör:
  • Universal-Stecker
  • 2 x teilisolierte Zangen
  • Batterie-Kabel
Anwendungsbeispiel BAAS BA54

Das ideale Gerät um in Garagen ohne Steckdose ein Motorrad, Quad, Roller, Cabrio Oldtimer z.B. von einem Auto, oder mit einer beigestellten 12V Batterie zu laden. Idealerweise bietet die Quellbatterie dafür 50% mehr Kapazität (AH), als die Zielbatterie. Nach dem Ladevorgang sollte die Quellbatterie wieder nachgeladen werden.  

Die automatisch gesteuerte Ladung ist für alle Blei wie Lithium-Akkus ausgelegt. Im Lieferumfang befindet sich das komplette Anschlusszubehör.

Erläuterung: Quellbatterie = die Batterie aus der Strom entnommen wird, Zielbatterie = die Batterie welche geladen wird.
Als Quellbatterie kann eine beigestellte, geladene 12V Batterie genutzt werden, oder auch eine eingebaute Fahrzeugbatterie. Die Quellbatterie muss min. 1,5 mal größer als die zu ladende Batterie sein. Das ist beim Laden vom Motorrädern aus der PKW Batterie fast immer gegeben.
Rein physikalisch ist es nicht möglich, eine entladene Batterie durch Anschließen an eine vollgeladene aufzuladen. Das gelingt nur durch ein "Ladegerät oder Spannungswandler" welcher aus der geladenen Batterie eine höhere Spannung generiert, z.B. ca. 16Volt um die entladene Batterie aufzuladen. Deshalb benötigen Sie unser 12->12Volt Ladegerät, welches außer der Ladefunktion auch "intelligentes Lademanagement" betreibt. Die Quellbatterie im PKW wird nicht komplett entladen, weil sich der MobiAccuCharger® unter 12Volt abschaltet. Das bedeutet eine Restladung von ca. 35-45%. Die PKW Batterie wird nicht komplett entladen, so dass Sie das Fahrzeug immer noch starten können. Das Konzept des Aufladens eines Motorrads aus der Autobatterie ist sinnvoll, weil der PKW fast täglich benutzt wird und die Batterie automatisch durch die Lichtmaschine bei längeren Fahrten geladen wird.

Zusatzinformation

Mehr Informationen
Lieferzeit 1-2 Tage
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte Sign in or erstellen Sie einen Akkount